Degustieren gegen Bildungsabbau

„Degustieren?“, fragt die perfekte Tochter, die es einmal mehr nicht aushält, ein Gespräch unter Erwachsenen zu verfolgen, ohne mitzureden.

„Degustieren? Das kommt mir irgendwie bekannt vor… Waren nicht die Lehrer…“

„Nein!“, falle ich ihr ins Wort, „die Lehrer waren nicht degustieren! Sie waren demonstrieren!“

Und es hat sich gelohnt – der grosse Rat hat den Sparstift in der Bildung nicht so stark angesetzt, wie die Regierung vorgeschlagen hatte. Danke!

 

(Und falls es tatsächlich mal eine Degustation gegen Bildungsabbau geben sollte – ich melde schon mal mein Interesse an…)

unbenannt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s