Oops…

…he did it again!

Just an dem Tag, an dem ich feststellte, dass ich ihn wieder guten Gewissens auf Nachbars Trampolin springen lasse, ohne die Hände zu ringen.

Just wenige Augenblicke, nachdem ich dies zur Nachbarin gesagt hatte.

Just dann gellte der Schmerzensschrei des perfekten Sohnes vom Trampolin herunter, gefolgt von den Worten: „Mamiiiiiii, es ist genau das Gleiche wie letztes Mal!!!!!“

Ist es. Schnell anschwellender Knöchel. Tränen. Hochlagern, kühlen, Kuscheltier her, Chügeli, salben, verbinden. Anruf beim Arzt. Therapie fortsetzen, wenn es nach zwei Tagen nicht besser aussieht, vorbei kommen.

DSC_1723

„Mami…. Ich gehe erst wieder aufs Trampolin, wenn der Fuss ganz gut geworden ist. Wenn er gar nicht mehr weh tut und nicht mehr farbig ist!“

Kluges Kind!

(Und wer nicht hören will,… aber lassen wir das. Kühlen, salben und verbinden wir, machen wir Spiele zur Unterhaltung des gelangweilten Fusskranken und lassen wir uns das mit dem „ich gehe erst wieder aufs Trampolin“ noch ein paar Mal wiederholen in den nächsten Tagen. Auf dass der Knöchel und das mütterliche Vertrauen wieder stabil werden.)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s