Friday Fives: Ein dankbarer Blick zurück

Inspiriert von Frau Buntraum werfe ich am Freitag einen dankbaren Blick zurück auf die Woche. Auch diesmal sind es wieder zwei Wochen, denn am letzten Freitag…

1 Büsli-Zeit

…waren wir mit dem Büsli unterwegs. Auf dem schönen Campingplatz von Salavaux am Murtensee, mit seinem perfekten Sandstrand. Vier Tage Ferienstimmung bei perfektem Campingwetter!

DSC_1653

 

2 Der Garten ist bereit

Das passende Wetter, ein beinahe freier Nachmittag, die nötige Energie – alles hat am Dienstag gestimmt, und nun sind meine Gartenbeete bereit, bepflanzt zu werden!

 

3 Flexible Kinder

Ein blödes Gefühl, wenn man im Auto sitzt und es nicht anspringt! Vor allem, wenn man sowieso schon spät dran ist. „Wir nehmen das Velo!“, ruft die perfekte Tochter. Kurze Zeit später radeln wir los, kommen pünktlich zu unserem Termin und verschieben den anschliessenden Einkauf beim Grossverteiler in den Dorfladen.

 

4 Ein schneller Garagist

Und doch ist es blöd, ein Auto in der Garage zu haben, das nicht fährt. Ein Anruf beim Garagisten genügt: Zehn Minuten später steht er vor der Tür, lädt die Batterie unseres Autos auf, damit wir es bis in seine Garage schaffen, und noch einmal eine halbe Stunde später hat unser Auto eine neue Batterie und läuft einwandfrei.

 

5 Das Meiste ist nicht kaputt

Natürlich kann man nun sagen, dass es ein noch grösserer Grund zur Dankbarkeit wäre, gar keine kaputte Autobatterie zu haben – aber das hätte ich gar nicht bemerkt. Daher gilt mein fünfter Punkt heute allem in Haus, Garten und Garage, das funktioniert!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s