Monatsmotto November „Erneut aufräumen“: Bücher

Ich hab’s versucht. Ehrlich. Habe mich vors Büchergestell im Schlafzimmer gestellt, die schätzungsweise um die 200 Bücher durchgesehen und aussortiert, was ich nicht mehr will. Es gab einen Stapel von sechs Büchern.

Den Schrank mit den Kinderbüchern im Keller habe ich nur auf- und gleich wieder zugemacht. Da gibt es gar nichts, was weg kann.

Offenbar ist es nicht die Zeit, um meine Büchersammlung aufzuräumen.

Aber wenn es irgendwann so weit sein sollte, lasse ich mich von Maria inspirieren. Denn bei ihr habe ich eine Methode gesehen, die für mich passen könnte. Irgendwann.

Widerstandistzweckmässig: 7 Tage – 7 Bücher

2015-11-27 13.37.52

Eine Antwort zu “Monatsmotto November „Erneut aufräumen“: Bücher

  1. Hallo Mirjam!

    Danke fürs Verlinken! Falls es Dich tröstet. Ich habe auch gerade ein Regal zu betrachten begonnen, wo ich mir gedacht habe „NEIN, da geb ich ganz sicher kein einziges Buch weg“

    Aber noch finde ich jede Woche 7 Bücher, die gehen dürfen. Und es wird zunehmend lockerer im Bücherschrank.

    Oberstes Ziel ist, dass alle Bücher wieder in einem Zimmer versammelt sind.

    lg
    Maria

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s