Ferienende – Freud oder Leid?

Drei Wochen Herbstferien gehen zu Ende. Zwei davon verbrachten wir hauptsächlich in den sonnigen Bergen, die letzte im trüben, nasskalten Unterland. Die ersten beiden Wochen vor allem im Familienkokon, die letzte mit vielen Kontakten – zu einem recht grossen Teil von den perfekten Kindern und ihren Freunden organisiert (eine ganz neue, sehr positive Erfahrung für mich!).

Und morgen geht es also wieder los. Ich müsste froh sein darüber, oder? Mütter finden Ferien anstrengend und sehnen ihr Ende entgegen, so ist das doch.

Dass es bei mir nicht nur so ist, habe ich schon im Frühling festgestellt. Diesmal ist es noch schlimmer: Ich finde die Ferien nach wie vor erholsam und sehne mich keineswegs nach dem Schulstart! Okay, ich bin verwöhnt: Am Donnerstag verbrachten die Kinder den ganzen Nachmittag bei Freunden (herzlichsten Dank an das Mami <3!), und ich hatte Zeit für liegengebliebene Büroarbeit. Wenn wir uns mit befreundeten Familien trafen, spielten die Kinder weitestgehend selbstständig und liessen mich höchst inspirierende und wohltuende Gespräche mit den anderen Eltern führen.

Das ist alles nicht selbstverständlich. Es ist meine Schulferienwirklichkeit von dieser Woche, und ich würde mehr davon vertragen.

Morgen geht es also wieder los. Mit Stundenplan, Schulweg, Hausaufgaben, Schule und Kindergarten. Mit kinderfreien Morgen, Pilates, Familiencoachings, Terminen, Organisation.

Mit weniger Spontaneität. Mit mehr Struktur.

Es wird auch wieder gut sein, wahrscheinlich ziemlich schnell. Aber für heute stehe ich dazu: Von mir aus dürften die Ferien noch länger dauern!

2015-10-18 11.36.18

P.S. Und während ich das schreibe, wird aus einem friedlichen Spiel der Kinder ein hässlicher Streit mit Beissen und Zeichnungen zerreissen. Nö, wir leben nicht die perfekte Ferienidylle, auch wenn es in meiner Erinnerung gerade so ausgesehen hat. Es gab immer wieder auch Streit und Ärger in den letzten drei Wochen. Meine Ferienwirklichkeit hatte auch anstrengende Seiten.

Was nichts an meinem Fazit ändert.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s