Monatsmotto August „Ferienrückblick“: Ich richte den Blick nach vorne

Jeden Monat sammelt Sonja auf ihrem Wertvoll-Blog Monatsmottos. Jeweils am Freitag (oder auch am Samstag) blogge ich zu dem Thema, das ich für den Monat gewählt habe. Im August 2015 heisst mein Monatsmotto „Ferienrückblick“.

Exakt heute vor einem Monat kamen wir aus den Ferien zurück. Krochen in Lörrach müde und immer noch ein wenig aufgedreht aus dem Nachtzug, fuhren wehmütig und glücklich die letzte Strecke bis nach Hause und verbrachten den Tag jetlagig und leicht verloren in unserem riesig scheinenden Haus.

Zeit, die Ferien loszulassen. Zeit, um zu sagen:

„Es war schön. Es hat gut getan. Es hat uns als Familie gestärkt. Es hat mich als Mirjam gestärkt. Es haben sich Sehnsüchte gezeigt und Wünsche erfüllt.

Es hallt nach. Es bleiben Erinnerungen, Quellen der Freude und des Glücks.

Die kommen mit, bleiben, sind da.

Ich brauche nicht mehr zurückzuschauen. Ich schaue vorwärts, ich gehe vorwärts.

Ich lebe mein Leben im Dorf, bei der Arbeit, in der Familie, mit Freunden – den Hippie-Bus im Herzen.“

Nach dem Strandtag auf Amrum.

Nach dem Strandtag auf Amrum.

2 Antworten zu “Monatsmotto August „Ferienrückblick“: Ich richte den Blick nach vorne

  1. Liebe Mirjam,

    „den Hippie-Bus im Herzen“ – das finde ich richtig schön. Ich hatte auch mal ein wunderbares altes Auto, einen roten VW Käfer, an den ich liebevoll zurückdenke… Und dann war da der tolle „Truck“, mit dem ich den Westen der USA bereist habe…

    Viele liebe Grüße von der Küste

    Küstenmami

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s