Pädagogischer Dienstag: Auf die Bedürfnisse des Kindes eingehen

Dienstag ist Pädagogik-Tag auf „Perfektwir“. Ich schreibe über ein Thema aus den Bereichen Bildung und Erziehung oder weise auf spannende Texte und Zitate hin.

Aus dem Jesper Juul Familienkalender vom letzten Samstag, 6. Juni 2015:

2015-06-08 17.04.30

Ich habe den Satz ein paar Mal gelesen und sehr vielschichtig gefunden. Schliesslich habe ich gemerkt, was für mich im Moment wichtig ist, und ihn so umformuliert:

Auf die Bedürfnisse meines Kindes einzugehen, bedeutet nicht, jeden seiner Wünsche zu erfüllen.

Und umgekehrt:

Wenn ich nicht jeden Wunsch meines Kindes erfülle, bedeutet das nicht, dass ich nicht auf seine Bedürfnisse eingehe.

Ich hoffe, meine Kinder sehen das auf lange Sicht auch so!

Eine Antwort zu “Pädagogischer Dienstag: Auf die Bedürfnisse des Kindes eingehen

  1. Ein schöner Spruch und sehr richtig. Aber wie oft geht aus Bequemlichkeit auf die Wünsche der Kinder ein… weil ein Eis ja nun nicht die Welt ist. Weil man das Geheul abschalten will. usw…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s