Monatsmotto Juni „Unser Garten“: Erste Ernte

Jeden Monat sammelt Sonja auf ihrem Wertvoll-Blog Monatsmottos. Jeden Freitag blogge ich zu dem Thema, das ich für den Monat gewählt habe. Im Juni 2015 heisst mein Monatsmotto „Unser Garten“.

In unserem Garten hat es ein Riitseili, auf dem der perfekte Sohn manchmal dringend schaukeln muss und von dem die perfekte Tochter spektakulär abspringen kann.

In unserem Garten hat es manchmal eine Blindschleiche. Auch Igel haben wir schon gesichtet (allerdings noch nicht in diesem Jahr).

Es hat einen Quittenbaum, der im Herbst umso mehr Früchte trägt, je mehr Kinder auf ihm herumgeklettert sind im Lauf des Frühlings und Sommers.

Es hat ein junges Zwetschgenbäumchen.

Es hat eine Feuerstelle fürs Lagerfeuer-Feeling.

Gerade jetzt hat es zudem ein Planschbecken, eine Wasserbahn und einen Haufen anderes Wasserspielzeug.

Wir haben auch einen kleinen Gemüse- und Kräutergarten. Ein paar Radiesli habe ich schon gepflückt, sonst ist das Gemüse noch am Wachsen.

Die Kräuter allerdings sind bereit. Zum Beispiel die Zitronenmelisse.

2015-06-05 15.20.37

Ich gebe sie in den Salat, verziere Dessert damit und mache Sirup*.

Sie zeigt sich unbeeindruckt und wächst weiter üppig in die Höhe und die Breite.

2015-06-05 15.19.21

Wir freuen uns am selbstgemachten Zitronenmelisse-Sirup!

Sobald das Chaos in der Küche aufgeräumt ist.

2015-06-05 15.19.53

 

*Siruprezept:

1 Tasse (2dl Inhalt) Zitronenmelissenblätter ohne Stiele

waschen, abgetropft in eine Pfanne von ca. 3 Liter Inhalt geben

2 Liter Wasser

aufkochen und über die Blätter giessen

2 kg Zucker

40 g Zitronensäure (aus der Apotheke oder Drogerie)

beides beifügen, gut umrühren.

Zwei Tage stehen lassen, gelegentlich umrühren. Dann den Sirup durch ein Sieb oder Tuch filtrieren, aufkochen und randvoll in sterilisierte Flaschen füllen. Kühl und dunkel aufbewahren, geöffnete Flaschen im Kühlschrank.

14 Antworten zu “Monatsmotto Juni „Unser Garten“: Erste Ernte

  1. Oh ja, was für ein tolles Motto! Hier ist auch gerade viel im garten los! Ich feuer vor allem die Tomatenpflanzen beim Wachsen an! …und die Erdbeeren beim rot werden.
    Schön, dass du beim Monatsmotto dabei bist!
    Liebe Grüße,
    Sonja

    • Ja, Erdbeeren! Es ist das erste Jahr, in dem wir tatsächlich welche ernten und darüber freuen wir uns sehr. Die Tomaten habe ich dieses Jahr in Töpfen, weil das Tomatenhäuschen letzten Sommer einen Sturm nicht überstanden hat – ich bin gespannt, wie es ihnen ergehen wird!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s