Unfertig

Also der Boden ist geputzt – und er sieht immer noch ganz ordeli aus, weil ich der schlammverschmierten perfekten Tochter schlichtweg verboten habe, aufs WC zu gehen. Und weil das Konfibrötli des perfekten Sohns zwar auf die Seite mit Konfi gefallen ist, wir ihm aber sofort hinterher gewischt haben.

Aber sonst ist alles unfertig. Von der trockenen Wäsche ist nur die Hälfte zusammen gelegt. Die nasse Wäsche lümmelt noch in der Waschmaschine. Das Ferien-Fotobuch scheint zwar fertig zu sein, aber um diese Zeit wage ich es nicht, mich den strengen Fragen des Anbieters zu stellen. Ähnlich steht es mit den Geburi-Dankeskärtli des perfekten Sohns. Die Rechnungen sind sortiert, aber nicht bezahlt.

ABER- und das erleichtert mich wirklich – ich habe mein neues Blog-Design gefunden! Danke für die Rückmeldungen, die meinen eigenen Eindruck bestätigten, dass beim letzten Versuch die Leserlichkeit unter der Verspieltheit gelitten hat. Also zurück zu mehr Schlichtheit, aber bitte mit der und der und der Möglichkeit. Fast verzweifelt bin ich vor lauter Angeboten und das Gefühl, Stunden zu investieren, ohne ein Resultat zu sehen, ist nicht schön. Aber jetzt steht das Design fest und es besteht die Hoffnung – nein, die feste Abschicht – dass es länger bleibt als der unglückliche Vorgänger. Ob es allerdings seinem Namen gerecht wird („forever“ heisst es!) ist doch eher ungewiss und bestimmt werden in den nächsten Tagen und Wochen noch einige Änderungen dazu kommen. Ich bitte um Verständnis!

UND – jetzt räum ich noch die Waschmaschine aus und dann ist Lichterlöschen im perfekten Haushalt! (Perfekter Grosvati, es tut mir leid, dass auch dieses Design keine Zeitangabe mitliefert oder ich sie noch nicht gefunden habe. Es ist jetzt laut meinem Compi 23:33 Uhr.)

3 Antworten zu “Unfertig

  1. Manchmal muss man Prioritäten setzen 🙂 und alles andere unfertig liegen lassen. Mir gefällt das neue Design sehr gut. Mit der Freude darüber hast du heute sicher eine extra Portion Energie, um all die angefangenen Dinge fertig zu machen. Viel Spass!

  2. Danke ihr Beiden, es freut mich, dass es euch gefällt! Ich bin froh, dass ich auch bei Tageslicht noch glücklich bin damit und kann jetzt tatsächlich in Ruhe an meinen Pendenzen arbeiten :-).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s