Stammkunden

„Grüezi, unser Kind hat da einen Ausschlag. Könnte das Scharlach sein?“

„Grüezi, unser Kind hat ein Magnet verschluckt. Im Tox-Zentrum sagen sie, aus toxikologischer Sicht sei es kein Problem. Haben Sie einen Tipp, wie es schnell wieder rauskommt?“

„Grüezi, wissen Sie, was das für Büggeli sind, die mein Kind da hat?! Und haben Sie auch gleich eine Salbe dagegen? Ja danke, das mit dem Magnetli hat sich erledigt!“

„Grüezi, kann mein Kind bitte einen Traubenzucker haben, es schafft den Weg nach Hause sonst nicht mehr!“

„Grüezi, ich bin auf einen Kreisel getreten, der auf der Treppe lag, und er blieb im Fuss stecken. Können Sie sich das Loch im Fuss einmal anschauen?“

„Grüezi, hier ist Wicki, die Hintergrundgeräusche sind die unseres VW-Buses. Wir haben das Antibiotika unserer Tochter zuhause vergessen. Können Sie bitte das Rezept an folgende Nummer in Ilanz faxen?“

„Grüezi, ich hätte gern Pflaster, Schüsslersalze, Desinfektionsmittel, Kopfschmerztabletten, Zeckenspray und etwas gegen Halsschmerzen. Und eine getönte Tagescrème. Und ja, wir hatten ein schönes Wochenende in den Bergen!“

„Grüezi, dürften wir das neue Heftli haben? Ja, das mit dem schönen Pferdeposter!“

„Grüezi, können Sie mein Kind bitte nach Kopfläusen absuchen? Ich bin mir nicht sicher, ob das hier Schuppen oder Nissen sind.“

„Grüezi, können Sie mir ein Duftöl empfehlen, das zur Jahreszeit passt, nicht zu aufdringlich ist, nicht zu süss und das alle in der Familie fein finden? Ja, wir sind alle gesund, danke der Nachfrage!“

Ganz ehrlich – wie machen das Eltern, die in einem Dorf wohnen, in dem es keine Apotheke hat??!!!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s