Gastbeitrag: Urlaub mit Kindern

Hat euch das verlängerte Sommerwochenende auch in Ferienstimmung katapultiert? Kopf ausschalten, Füsse hochlagern oder noch besser Füsse in einen kühlen Pool/Bach/See strecken? Genau so geht es mir heute und deshalb schreibe ich ausnahmsweise nicht selber, sondern habe schreiben lassen. Isabel Aigner von der Online Marketing Agentur vioma GmbH hat mich angefragt, ob sie auf meinem Blog einen Artikel posten darf mit Werbung für ein kinderfreundliches Hotel. Im Gegenzug bekomme ich die Gelegenheit, mit einem Artikel von mir ihre Kundschaft zu erreichen und „perfektwir“ bekannter zu machen.

Hier also ihr Vorschlag für Ferien mit Kindern:

 

Urlaub mit Kindern

„Mit Kindern in Urlaub fahren? Das ist doch viel zu stressig. Wenn das Kind schreit, dann beschweren sich nachher die anderen Urlauber. Und dann das ganze Gepäck, das man mitnehmen muss…“ So denken viele junge Eltern und bleiben daher lieber mit Kindern zu Hause. Zu groß ist die Sorge, dass ein gemeinsamer Urlaub vielleicht zu stressig wird für alle Beteiligten. Dabei muss das gar nicht sein. Wenn sich Eltern für das richtige Angebot entscheiden, dann haben alle Spaß am Urlaub. Man muss nur wissen, auf was man bei der Planung achten muss!

Wer mit den Kindern in Urlaub fahren möchte der sollte ein geeignetes Hotel aussuchen. Denn in der Tat ist man nicht in allen Häusern begeistert davon, wenn Babys oder Kleinkinder mitkommen. Viele Häuser wollen ihren Gästen vor allem eins bieten: ganz viel Ruhe. Das lässt sich mit Kindern nicht immer vereinbaren. Doch in speziellen Kinderhotels ist das ganz anders. Hier ist man vom Keller bis zum Dach auf die Kleinen eingestellt. Und deshalb macht es auch nichts, wenn das Baby mal weint oder wenn die Kinder vergnügt durchs Haus tollen. Hier stört ein Kinderlachen nicht, hier freut man sich darüber. Man trifft andere Familien und wer weiß, vielleicht entstehen ja nicht nur bei den Kindern neue Freundschaften!

Für die Kinder ist es das Größte, mit der perfekten Mama und dem perfekten Papa im Urlaub endlich mal viel Zeit zu verbringen. Gemeinsame Rad- oder Wandertouren, Ausflüge in Parks oder zu Spielplätzen sind für sie das Größte. Wer mit Babys reist, für den ist das alles noch irrelevant.  In speziellen Baby- und Kinderhotels gibt es ein breites Angebot für Familien mit kleinen Kindern. So bietet zum Beispiel das Familienhotel Buchau in Tirol, viele Attraktionen auch für die ganz kleinen Gäste. Sie können im Biobadeteich planschen, im Sand der großen Outdoor-Erlebniswelt herum krabbeln oder im Kinderwagen auf den gut ausgebauten Wegen auf Entdeckungstour gehen. Im Restaurant wartet sogar eine eigene Baby-Speisekarte auf sie. Und für eine liebevolle Betreuung ist gesorgt. Wenn Eltern mal eine kurze Auszeit für sich brauchen, ist gut geschultes Personal vorhanden, das auch Babys gerne und liebevoll betreut. Ein Urlaub mit Kindern muss eben nicht stressig sein!

Isabel Aigner, vioma GmbH

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s