An den Wurzeln

Ein gemeinsames Mittagessen mit meinen Eltern, eine Mittagsruhe mit Mutter-Tochter-Gesprächen auf dem Bänkli vor ihrem Haus – während der Grossvati den Kindern Märli erzählt -, ein Vier-Generationen-Besuch bei meiner Grossmutter und dabei ein Zusammentreffen mit einer Tante und einem Cousin.

Am Abend merke ich, wie gut mir der Tag getan hat. Wie geerdet und zufrieden ich mich fühle. Wie wohltuend es ist, meine Wurzeln zu spüren.

Advertisements

Eine Antwort zu “An den Wurzeln

  1. Da möchte man Tochter – zugleich Mutter und umgekehrt…….. Enkelkind – zugleich Grossvater und umgekehrt…….Grossmutter, Tante – zugleich Tochter, Enkelkind, Nichte, Cousin sein……….
    Danke für das schöne Bild der Geborgenheit. Es gibt ihn noch – den Albert Anker.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s