Gekrönt

Natürlich könnte man seine Tochter trösten, wenn sie enttäuscht nach Hause kommt, weil ein anderes Chindsgi-Kind den König in seinem Kuchenstück hatte.

Natürlich könnte man ihr ganz vernünftig mit Wahrscheinlichkeit und Realitätssinn kommen.

Zur Not auch mit Bescheidenheit.

Natürlich könnte man die eigene leichte Enttäuschung, die einem aufgrund ihrer Enttäuschung befällt, runter schlucken oder überhaupt ignorieren.

WIE SCHÖN IST ES ABER, WENN MAN DAS NICHT MUSS, WEIL SIE DIEJENIGE WAR MIT DEM KÖNIG IM KUCHENSTÜCK!

Wie schön, sich über ihr verschmitztes Strahlen zu freuen und darüber, dass Bescheidenheit und Realitätssinn heute nicht ihr Thema sind.

003

Advertisements

2 Antworten zu “Gekrönt

  1. Unser perfekter Kita-Sohn löste das Problem der Enttäuschung seinerseits so, dass er steif und fest behauptete, er hätte in der Kita den König im Kuchen gehabt… Nachdem klar wurde, dass dem nicht so war und als er auch zu Hause leer ausging, fand er, er sei doch ein bisschen König, schliesslich hätte er die Krone auf dem Kopf – netterweise spendiert vom „echten“ Papa-König, der in weiser Voraussicht grad zwei Kronen zu einem Kuchen heimbrachte. Daneben jubelte unser kleiner Sohn zufrieden über jede Weinbeere, die er im Kuchen fand :).

    • Ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt… Können Vierjährige prima meiner Erfahrung nach :-). Bei uns zuhause hat auch der perfekte Papi-König seine Krone dem Sohn abgetreten und damit den Familienfrieden gewahrt. Wir Eltern tragen unsere Kronen eben unsichtbar auf dem Kopf – oder so… Ich hätte übrigens noch ein paar Weinbeeren für deinen kleineren Sohn gehabt, ich kann so gar nicht über sie jubeln.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s