Anregungen für lange Abende

Wenn die Abende wieder kurz nach der Mittagsruhe beginnen und erst enden, wenn die Eltern selber schon fast bettreif sind…

Wenn die im freien Spiel eigentlich sehr kompetenten perfekten Kinder spätestens nach dem Znacht nur noch Chabis im Kopf haben…

Wenn man sich gerade wirklich nicht überwinden kann, in die Kälte und/oder Nässe hinaus zu gehen…

Dann sind Ideen gefragt. Ich gebe gern ein paar von meinen preis und würde mich freuen über viele weitere!

Bücher

Die immer gleichen; die in Vergessenheit geratenen; die aus der eigenen Kindheit, die jetzt passen könnten; die aus der Bibliothek; die, von denen die Kinder nicht genug kriegen und die, die ich immer wieder erzählen will. Erzählen, vorlesen, anschauen, sich erzählen lassen, Rollenspiele machen daraus,…

Fernseher

Bis vor kurzem war einzig und allein die „Chliini Prinzässin“ harmlos genug, um den perfekten Kindern zu gefallen. Nun gibt es auch Emil. Nicht den von Erich Kästner, nein, den von Luzern, den Emil Steinberger. Eines Abends von uns Erwachsenen aufgenommen und beim Schauen so laut belacht, dass die perfekte Tochter nicht schlafen konnte und mitschauen musste. Keine Ahnung, wie viel die Kinder verstehen, aber sie lachen und zitieren wie wir anno dazumal.

Nähen

001

Copyright by der perfekten Tochter und dem Nachbarsbuben. Ich war zum Ausschneiden und Nadeleinfädeln eingeteilt und wir hatten alle viel zu tun und viel Spass!

Kürbissuppe machen

Tut mir leid, die Details kenne ich nicht, ich war an der Weiterbildung. Aber den perfekten Ehemann und die Kinder hat sie offenbar gut durch einen langen, kalten Regentag gebracht.

Puzzlen

Am besten die Puzzles von früher hervor nehmen und die Kinder und sich selber damit verblüffen, wie schnell man ist. Gelernt ist eben gelernt!

Fliegerlied

Zugegeben, zum Beruhigen vor dem Ins-Bett-Gehen eignet es sich nicht, aber z.B. vor dem Znacht, um ein bisschen Stimmung in die Bude zu bringen. Oder als Motivation, um doch noch raus zu gehen. Vielleicht sieht man ja einen Flieger.

Eben doch rausgehen

Blätter sammeln, durch die Blätter rascheln, mit Velo und Kickboard durch den Blätterhaufen fahren, den Quittenbaum und das Baumhaus ohne Blätter erleben, riitiseilen mit Matschhosen, den Drachenfliegern zuschauen, ausprobieren, ob die Winterstiefel wirklich pfützendicht sind.

Abendspaziergang machen

Im Dunkeln. Ohne Taschenlampe. Oder höchstens einer für den Notfall. Mit Laterne oder Räbeliechtli. Kurz vor der Bettzeit. Und dann rein an die Wärme und ab ins Bett. Alle.

Advertisements

3 Antworten zu “Anregungen für lange Abende

  1. Bereits Guetsli machen, die lange haltbar sind. Mit dem Basteln der Weihnachtsgeschenke beginnen (wenn man resp. frau schon wüsste was), Gesellschaftsspiele machen (sofern alle auch verlieren können ;-)), einen Besuch bei uns machen ;-), Lego bauen.
    Bücher sind auch bei uns immer sehr beliebt und gefragt, nur die Jüngste hat nicht immer Verständnis dafür.

    • Oh ja, an einen Besuch bei euch habe ich auch schon gedacht :-)! Bin mir nur nicht sicher, ob die Termine unserer Kinder so einen überhaupt zulassen… Weihnachtsgeschenk-Bastelmaterial liegt auch bereit!

      • Es ist mir noch etwas in den Sinn gekommen, Salzteig. Meine Kinder beschäftigten sich heute
        1 1/2 h damit. Die Grossen machten ihren Teig selber. Anschliessend wurde ausgewallt, ausgestochen (brauchen wir dann als Geschenkanhänger), geknetet, Säuli, Biene, Emma etc. geformt, und auch die Kleinste fand diesen Teig sehr spannend. Wir hatten auf jeden Fall einen sehr angenehmen langen Nachmittag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s