Ob es heute geht?

„Komm, wir ziehen dich an für die Waldspielgruppe.“

„I go ned i d’ Waldspielgruppe.“

„Klar gehst du.“

„Nei.“

Pause. Bin ich bereit für einen Kampf? Was für einen Kampf? Einen verbalen, einen mentalen? Da habe ich eh keine Chance. Einen körperlichen? Mutter prügelt ihr Kind in Regenzeug und Wanderschuhe? Auch keine Chance. Auch keine Lust. Bestechung? Psychoterror? Wenn…dann…? Nö, heute nicht.

„Okay, dann gehst du halt nicht. Aber ich habe meinen freien Morgen. Ich gehe jetzt an den Compi und du kannst für dich etwas machen.“

– – – – – – – – – – – – – – – –

„Mami? – Wo isch s’ Malbüechli? Mami…?“

– – – – – – – – – – – – – – – –

„Also denn leggi mi halt aa. Aber i gang nur bis zu minere Fründin!“

„Okay, ich helfe dir. Und wenn du schon dort bist, gehst du auch bis zur Waldspielgruppe und probierst, ob es geht.“

„Darf i vo dene süesse Chugeli?“

„Zwei. Die anderen, wenn du mir tschüss gesagt hast.“

Soweit lief es also ganz gut. Das Drama folgte bei seiner Freundin zuhause, als er nicht mitgehen wollte. Ich verabschiedete mich nach Absprache mit dem Freundinnen-Mami trotzdem, drückte ihm die süssen Kügeli in die Hand, ging weg und hörte ihn toben. Später rief sie mich an. Er hat lange getobt, fast den ganzen Weg bis zur Waldspielgruppe. Beim Abgeben hat er ihre Hand gehalten, hat sie dann aber losgelassen und ist mitgezottelt.

Ich war froh um den freien Morgen, er hat gut getan, ich konnte lange liegengebliebenes erledigen. Zuerst musste ich mir einen Schupf geben, es wirklich zu machen und nicht nur darauf zu warten, bis der Anruf aus der Waldspielgruppe kommt. Er kam nicht. Ich konnte arbeiten.

Um halb zwei holte ich ihn ab. „Oh, er hat so geweint beim Abgeben!“, erzählte mir ein anderes Mami. Ich wartete und er kam. Gut gelaunt. Sehr gut gelaunt. Mit einer gebastelten Herbstdekoration in der Hand. Es hat sein Lieblingsessen gegeben. Er hat nur Gutes erzählt. Über das Schlechte haben wir nicht geredet. Ich habe auch nicht gesagt, dass ich mich freue, dass es gegangen ist. Wahrscheinlich ist er sowieso der Meinung, dass es nicht ging. Aber ER ist gegangen.

Für heute ist es gut.

Advertisements

Eine Antwort zu “Ob es heute geht?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s