Endlich Ferien!

Der letzte Tag vor den Sommerferien. Wir holen die perfekte Tochter vom Chindsgi ab und sie fliegt fast die Treppe runter vor Begeisterung: „I be jetzt e Zweitjährleri!!!“ Wie unglaublich cool!

Zuhause das Gejammer. „Mami, du muesch mis Züüg versorge, i mag nömm. – Mami, i ha Chopfweh. – Maaaaaamiiiiiiiii, es Ameisi het mi aabislet!“ Wie verständlich und mühsam.

Nach dem Zvieri der Turnaround. Zwei Kinder sitzen stundenlang nebeneinander im Sandkasten, spielen, singen, sind friedlich und glücklich. Die Mutter sagt grosszügig ja zu Wasser im Sand und Sandfüssen im Haus. WIE SCHÖN, DASS FERIEN SIND!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s