Vier Kinder und eine Erwachsene

Vier Kinder, zwei-, drei-, vier- und fünfjährig, und eine Erwachsene, siebenunddreissigjährig, sitzen am Zvieritisch und essen Früchte, Pancroc und Zwieback.

Ein Kind ist fertig und steht auf. Findet Legoblümchen, steckt sie sich an den Finger und präsentiert sie als Tigerkrallen. Drei Kinder sind vollkommen vom Zvieri abgelenkt und giggelen unkontrolliert.

Zwei Kinder sind mit dem Zvieri fertig und spielen mit den Tigerkrallenblüemli. Zwei Kinder essen zwischendurch ein wenig, aber grösstenteils schauen und giggelen sie.

Ein Kind schlägt vor, nach dem Zvieri nach draussen zu gehen. Eine Erwachsene findet dies eine gute Idee und fragt sich gleichzeitig, ob es je ein „nach dem Zvieri“ geben wird.

Vier Kinder sind mit dem Zvieri fertig und eine Erwachsene hat aufgeräumt und möchte nach draussen gehen.

Zwei Kinder sind im oberen Stock, davon möchte eines kneten, das andere möchte einfach mit dem ersten zusammen sein. Eine Erwachsene motiviert die zwei, runter zu kommen, weil die anderen zwei Kinder doch nach draussen möchten.

Zwei Kinder stehen motiviert im Gang. Zwei Kinder, die eigentlich nach draussen möchten, sitzen auf dem Sofa und schauen Bücher an.

Ein Kind muss aufs WC. Ein Kind möchte gewickelt werden. Zwei Kinder schauen Bücher an.

Eine Erwachsene wickelt, putzt Füdli und macht vier Paar Draussen-Hosen bereit.

Ein Kind hat einen Energieschub, zieht Hose, Schuhe und Jacke an und will ohne Kappe nach draussen gehen. Drei Kinder sind irgendwo und machen irgendetwas.

(…)

Vier Kinder sitzen auf dem Sitzplatz am Boden und malen mit Hingabe und Strassenkreide die Steinplatten farbig an. Eine Erwachsene sitzt mit baumelnden Beinen auf dem Gartentisch und freut sich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s