MAMIGLÜK

Ich bin an die PIPELI PARTI eingeladen. Das Pipeli wird fünfjährig, was ein wenig schwierig war für mich zum herausfinden, da es einfach einen Flügel in die Höhe streckte, als ich es danach fragte. Ist aber natürlich völlig logisch: Ein Flügel gleich fünf Jahre, eine Hand bedeutet ja auch fünf Jahre. Die Parti-Organisatorin schreibt noch weitere Einladungen, der perfekte Sohn darf zum Beispiel auch kommen, und ich konnte mich gerade nicht mehr zurück halten: „Hör mal ganz gut hin, heisst es Pipeli oder Bibeli? Hart oder weich?“ „Hart!“ „Nein, weich.“ „Welcher?“ „Beide.“ Kurzes Luftanhalten. Sie kommen nicht immer gut an, meine schulmeisterlichen Interventionen. Dieses Mal ist es kein Problem, ist ja auch einfach, aus einem P einen B zu machen. Bei meiner Einladung darf ich es sogar selber korrigieren und bemerke in dem Zusammenhang noch: „Bei Party stimmt es, das ist ein harter P.“ Gestern hat sie nämlich auch BÖRG geschrieben statt BÄRG, nachdem ich vorgestern an dem KÄNIG und der KÄNIGIN herumgemotzt hatte. Gelernt ist eben gelernt.

Ich behaupte übrigens, meine perfekte Tochter musste nicht anfangen zu schreiben, weil ihre Mutter auf Erstklässler-Entzug ist. Es kam einfach von ihr aus und offenbar wird sie im Chindsgi dabei unterstützt. Und zuhause auch, das streite ich gar nicht ab. Es ist ja auch wunderschön, zum Geburtstag eine Karte zu bekommen, auf der steht: MIRIAMGLÜK

Advertisements

2 Antworten zu “MAMIGLÜK

  1. Das ist einfach herrlich! Ich kenne das auch von meiner letzten Geburtstagskarte von meiner Tochter. Sie schreibt nur gleich alle Worte zusammen in einen Satz, ohne Leerzeichen – das fordert einem dann doch ganz schön was ab.:)

    • Willkommen in meinem Blog, mianele!
      Laut vorlesen kann helfen bei Schlangensätzen :-)! Die Gefahr ist natürlich, dass sich die jungen Autorinnen nicht verstanden fühlen, falls man sich besonders ungeschickt anstellt dabei. Aber das geht uns doch allen manchmal so…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s